Pol and Rock 2018 Forum

  • 21. Juni 2018, 03:12:01
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Neuer Name! Das Woodstock Polen heißt jetzt Pol´and`Rock

Autor Thema: Euer Zuhause  (Gelesen 103 mal)

renke

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 950
  • Das Leben ist zu kurz um kleine Autos zu fahren!
    • Facebook
Euer Zuhause
« am: 29. Mai 2018, 10:47:35 »

Das Festival ist für ein paar Tage euer Zuhause. Nehmt genug Mülltüten mit und reinigt euer Zuhause regelmäßig dann haben wir alle Freude daran.
Gespeichert
....es grüßt der  renke

Rüdi

  • Globaler Moderator
  • Volles Mitglied
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 130
Re: Euer Zuhause
« Antwort #1 am: 30. Mai 2018, 00:41:52 »

Mach ich doch immer!

Nehme immer ca. drei oder fünf große blaue Müllsäcke mit in meinem Rucksack, wiegen ja nicht soviel, ich selbst bekomme zwar nicht mal einen voll, hänge dann aber einfach noch welche bei Nachbarszeltfreunde an Bäumen  auf, mit denen man sich anfreundet. Wen Die Leute merken in deinem Umfeld, das Du deinen Platz sauberhältst und sie ja auch die Möglichkeit haben machen die das auch ein wenig.

Das steckt die Menschen ein wenig an im Wald und in meinem Umfeld sieht es dann nicht ganz so schlimm aus.

PS: Bierdosen nicht in den Müllsack, einfach am Rande vom Weg auf einen Haufen legen, die werden dann von Büchsensamlern die sich Geld verdienen müssen, oft auch Rentner aus Kostrzyn eingesammelt.
Gespeichert
Es Grüßt der Lausebengel !!!
http://synonyme.woxikon.de/synonyme/rowdy.php

renke

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 950
  • Das Leben ist zu kurz um kleine Autos zu fahren!
    • Facebook
Re: Euer Zuhause
« Antwort #2 am: 30. Mai 2018, 09:46:27 »

......und die Kehrseite ist?
Wir sind letztes Jahr noch bis Montagmorgen auf dem Gelände geblieben und sind dann Richtung Ukraine abgedüst. Ab ca 5 Uhr war an Schlaf nicht mehr zu denken. Das gesamte Umfeld von Kostrzyn war auf den Beinen um noch was verwertbares zu finden. Mülltüten wurden aufgeschlitzt und ausgeleert.Dosen wurden dann auf einen großen Haufen geworfen und mit dem Auto platt gefahren. Abends stand neben uns noch ein leeres Zelt was morgens weg war. Wach geworden bin ich weil jemand in der Nähe vom Bus zu wühlen war. Trotzdem würde ich immer weder meinen Müll in Tüten packen.Hab diese Situation auch an die W.O.S.P per Mail weitergegeben und wie immer keine Antwort bekommen.
Gespeichert
....es grüßt der  renke

Jan K. Linde

  • Neuling
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Euer Zuhause
« Antwort #3 am: 07. Juni 2018, 17:22:30 »

Wer kommt denn eigentlich am Ende für die Müllbeseitigung auf? Die Stadt Kostrzyn? Gut, die wird das in Kauf nehmen wegen der hohen Einnahmen, die ihr das Festival bringt... Solange man für das Sammeln der Dosen Geld bekommt und für das Sammeln des sonstigen Mülls gar nichts, wird sich nichts Grundlegendes ändern. Zumindest eine kleine Aufwandsentschädigung für das Abliefern eines vollen Müllsacks würde schon was bringen, andere Festivals machen es vor.
Abgesehen von dem ganzen Müll, der NACH dem Festival in der Natur herumliegt, wäre es ja auch schon schön, wenn WÄHREND des Festivals nicht der ganze Boden mit zertretenen Getränkebechern gepflastert wäre. Hier würden natürlich Pfandbecher Abhilfe schaffen, was aber die Kosten in die Höhe treiben würde. Also vermutlich höhere Bierpreise, und das ist wohl nicht gewollt...
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.08 Sekunden mit 23 Abfragen.