Haltestelle-Woodstock Forum

  • 23. Januar 2018, 10:56:44
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende.

Autor Thema: Euer Weg zum Woodstock  (Gelesen 2332 mal)

renke

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 901
  • Das Leben ist zu kurz um kleine Autos zu fahren!
    • Facebook
Euer Weg zum Woodstock
« am: 08. Juni 2017, 14:34:40 »

lle Wege führen über Berlin... fast... das gilt zumindest für die Anreise nach Kostrzyn mit dem Auto.

Kostrzyn liegt direkt an der deutsch/polnischen Grenze, ca. 80 km östlich von Berlin.

Ihr erreicht das Woodstock-Gelände vom Berliner Ring (A10) aus über die
 
B1 (Ausfahrt Berlin-Hellersdorf -> Müncheberg -> Seelow)
oder über die
A12 (Dreieck Spreeau -> Ausfahrt Frankfurt/O. Süd -> B112 via Lebus -> dann B1).

Alternativ kann man  die Grenze auf der Autobahn überqueren und ab der ersten Ausfahrt die Droga Krajowa/Landesstraße (DK29) bis Slubice und von dort die DK31 nach Szezecin bis Kostrzyn nehmen.

 
Wer aus der Region östlich von Wismar kommt erreicht Kostrzyn über die A20.
ab Kreuz Uckermark nutzt man die B166 via Schwedt nach Polen (DK26).
Ab Chojna folgt ihr der DK 31 nach Kostrzyn.


Aus dem Süden kommend ist es überwigend die A9 über Leipzig Richtung Berlin und dann A 10 Richtung Frankfurt/Oder.



Die Berliner unter Euch folgen am einfachsten der B1, welche die Stadt ja von Potsdam aus kommend einmal durchquert.



Das Festivalgelände liegt zwischen der DK31 Richtung Szezecin und der DW132 nach Gorzów Wielkopolski nordöstlich der Innenstadt.





Über die Verkehrsregelungen und Parkmöglichkeiten innerhalb Kostrzyns und auf dem Festival-Gelände werden wir Euch in einem Extra-Topic informieren sobald wir frische Informationen haben.
  Gespeichert
....es grüßt der  renke

Tanja

  • Gast
Gelände
« Antwort #1 am: 05. Januar 2018, 19:26:08 »

 ;) Hallöchen!
Ich hätte mal ne wichtige Frage.
Wie kann man denn mit dem Auto auf das Gelände fahren? Uns ist bis jetzt immer aufgefallen, dass die Autos die mit auf der Straße standen eine extra Plakette hatten. Muss man das vorher anmelden oder bekommt man die dort, oder ist es für deutsche überhaupt möglich den Zeltplatz vorne bei den Firmen am Wald zu befahren??

Frohes Neues an alle!
  Gespeichert

renke

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 901
  • Das Leben ist zu kurz um kleine Autos zu fahren!
    • Facebook
Re: Euer Weg zum Woodstock
« Antwort #2 am: 06. Januar 2018, 00:09:10 »

Also Tanja, da gibt es verschiedene Möglichkeiten.
Einmal kannst du am Toicamp einen Parkplatz mieten.
Wenn du frühzeitig dort bist kannst du auch in den umliegenden Wäldern umsonst parken und zelten. Such mal ein bißchen im Forum unter anderem in den Archiven weiter unten.
  Gespeichert
....es grüßt der  renke
 

Seite erstellt in 0.114 Sekunden mit 23 Abfragen.