10. Haltestelle Woodstock (2004, Küstrin)

Jubiläum – das 10. Woodsock fand am 30. – 31. Juni 2004 zum ersten Mal in Küstrin an der Oder statt. Der Platz ist ein ehem. Bundeswehrflughafen im östlichen Teil der Stadt. Zum Festival kamen knapp 400.000 Besucher. Leider war die Bahn auf das Festival nicht wirklich vorbereitet, es gab keine Spezialzüge.
95% aller befragten Bewohner der Stadt Küstrin wollten das Haltestelle Woodstock noch einmal in ihrer Stadt sehen. Das Ergab eine Wahl nach dem Festival im September.

Zum Lineup der großen Bühne gehörten u. a. Hey, SPN-X, Hunter, Farben Lehre, Voo Voo, T.Love, Dezerter, Carrantuohilla, Grabaża und Strachów na Lachy, Armia und Dżem.
Auf der kleinen Bühne traten u. a. Kombajn do Zbierania Kur po Wioskach, Percival Schuttenbach, Dee Facto, Ratatam so wie Cocotier auf.



Alle Infos zu Haltestelle Woodstock