7. Haltestelle Woodstock (2001, Żary)

Das siebte Haltestelle Woodstock fand am 11. und 12. August 2001 in Żary statt. Es kamen ca. 120.000 Besucher zu der Veranstaltung.
Zum LineUp gehörten u. a.: Nocna Zmiana Bluesa, Gang Olsena, Słoma, Acid Drinkers, Houk, Hey, Zbigniew Hołdys, Akurat, Agressiva 69, Raggatack, Pidżama Porno, Porter Band, Raz Dwa Trzy, Voo Voo, Desorient, Habakuk, Shelter und Rima.
Zum ersten Mal gab es auch die kleine Bühne, bekannt auch als Folk-Bühne.

Es gab ein Indianerdorf, Stroh- und ein Bongodorf und das Krishnadorf, die trotz ständiger Konzert-Auftritte, 80.000 Portionen vegetarisches Essen ausgegeben haben.
An der Kletterwand haben sich 1800 Leute ausprobiert. Ein paar hundert Besucher haben einen Bungeesprung gemacht. Dank einigen Spenden von den Besuchern wurden über 40.000 Zloty gesammelt, um u. a. der Feuerwehr aus der Gemeinde Klimontow helfen zu können.

Alle Infos zu Haltestelle Woodstock